Druckerei und Verlag Mainz - Aachen

Schluss mit dem Schuldenmachen!

Überschuldung & Privatinsolvenz lassen sich vermeiden

14,80€ inkl. MwSt.

    Autor: Weißer, Ulfried
    ISBN: 978-3-8107-0210-4
    Auflage: 1
    Seiten: 218
    Einband: Paperback

Zum Inhalt

Millionen Menschen werden in Deutschland offiziell als zahlungsunfähig eingestuft. Dadurch verlieren sie nicht nur ihre Kreditwürdigkeit, sondern häufig auch ihren guten Ruf. Eigenständig wirtschaften können sie dann nur noch mit den bescheidenen Beträgen, die sie vom Staat als unpfändbares Minimum zugeteilt bekommen. Bei Bekannten und Verwandten, auch beim Ehepartner und den Kindern, gelten sie als gescheiterte Existenzen. Doch dies ist kein unvermeidbares Schicksal. In den meisten Fällen lassen sich Insolvenzen auf ein ganz bestimmtes fahrlässiges Verhalten zurückführen: Es trifft vor allem diejenigen, die sich durch die Konsumwerbung verführen lassen und durch Spontankäufe, Ratenzahlungen und Kreditkarten den Überblick verlieren.

Zunächst sind es nur ein »paar kleine Käufe«, doch plötzlich häufen sich die Mahnungen, es kommt zur Lohnpfändung und schließlich ist sogar der Arbeitsplatz in Gefahr.
Dieser Ratgeber gibt praktische Tipps, wie sich all dies vermeiden lässt, und klärt über die wichtigsten Fragen auf: Wie arbeitet die Schufa? Welche Gründe gibt es für eine Überschuldung? Wie versuchen die Werbeagenturen, die Kunden zu verführen? Welche Ausgaben sind notwendig, welche vermeidbar? Ist beim Autokauf Leasing günstiger als Ratenzahlung? Kann der Sprung von der Mietwohnung zum Eigenheim gelingen? Diese und viele andere Probleme werden gemeinverständlich behandelt. Das Buch richtet sich nicht nur an die Betroffenen, sondern auch an Schuldnerberater, Finanzleute und an Pädagogen, die diesen Stoff in der Schule behandeln wollen.

Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben