Druckerei und Verlag Mainz - Aachen

Projektmanagement für den tiefgreifenden organisatorischen Wandel mittelgroßer Einheiten

35,60€ inkl. MwSt.

    Autor: Frieß, Peter Michael
    ISBN: 978-3-89653-496-5
    Auflage: 1.
    Seiten: 200
    Einband: Paperback
    Reihe: BIBA
    Band: 25

Zum Inhalt

Die Umsetzung vorherrschender umfassender Managementkonzepte, wie z. B. Business Process Reengineering oder Total Quality Management, für einen tiefgreifenden Wandel von Organisationen erbringt häufig nur Teilerfolge. Dabei wird oft verkannt, daß neue Konzepte zur Selbstorganisation (z. B. Autopoiese, Chaostheorie, Synergetik u. a.) seit geraumer Zeit die Grenzen der Intervention in soziale Systeme verdeutlicht haben. Umfassende lineare Planungsansätze, remanente Projektorganisationsstrukturen sowie die Verabsolutierung von Steuerungsperspektiven werden dem komplexen' Projektgegenstand nicht gerecht und tragen somit letztendlich zu Projektmißerfolgen bei. Ziel der vorliegenden Arbeit ist daher die Untersuchung, inwieweit die Anwendung neuer systemtheoretischer Konzepte, ins-besondere zur Modellierung sozialer Systeme, den Erfolg umfassender Reorganisationsprojekte verbessern kann. Hierzu erfolgt die Entwicklung eines PM-Modells für Organisationsprojekte tiefgreifenden Wandels, dessen Praxistauglichkeit in Zusammenarbeit mit betrieblichen Experten nachgewiesen werden kann. Aus den Ergebnissen der Untersuchung werden Empfehlungen für die Projektmanagementpraxis abgeleitet, die sowohl für die Evaluation vorhandener als auch für die Durchführung zukünftiger Organisationsprojekte tiefgreifenden Wandels anzuwenden sind. Damit steht ein entwicklungsfähiges Instrumentarium zur Verfügung, welches in den Fachpublikationen bisher eine zu geringe Rolle gespielt hat.

Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben