Druckerei und Verlag Mainz - Aachen

Chirale Glykolaldehyd-Hydrazone als Vorläufer zur asymmetrischen Synthese von 1,2-Aminoalkohol-Einheiten

40,40€ inkl. MwSt.

    Autor: Nolte, Bert
    ISBN: 978-3-86073-953-2
    Auflage: 1
    Seiten: 204
    Einband: Paperback
    Reihe: ABC
    Band: 36

Zum Inhalt

Ein in der Natur sehr häufig anzutreffendes Strukturmotiv stellen 1,2-Aminoalkohole dar, diese werden auch als vicinale Aminoalkohole oder β-Aminoalkohole bezeichnet. Zusätzlich dazu sind diese in einer Vielzahl von künstlich hergestellten biologisch aktiven Molekülen oder chiralen Auxiliaren und Liganden zu finden. Zu den einfachen, meist offenkettigen Vertretern aus der Klasse der Naturstoffe zählt z.B. das Bestatin, ein auf einer Hydroxyaminosäure basierendes Dipeptid.

Es wirkt als Aminopeptidase-B-Inhibitor und wird daher als Immunmodulator in der Krebs- Chemotherapie eingesetzt. Hier ist auch das Membranlipid Sphingosin einzuordnen, welches wohl zu den meist synthesierten Molekülen dieser Gruppe gehört. Ihm werden nicht nur Aufgaben im Aufbau der Zellstruktur, sondern auch nach neueren Untersuchungen eine Bedeutung für die Signaltransduktion der Zellen nachgewiesen...

Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben