Druckerei und Verlag Mainz - Aachen

Zum Spannungs-Dehnungsverhalten des Verbundbaustoffs »geogitterbewehrter Boden«

39,50€ inkl. MwSt.

    Autor: Ruiken, Axel
    ISBN: 978-3-95886-137-4
    Auflage: 1
    Seiten: 176
    Einband: Paperback
    Reihe: GIB
    Band: 10

Zum Inhalt

Die Tragfähigkeit von Boden wird maßgeblich durch das Verhältnis der angreifenden Spannungen bestimmt. Wird die Differenz zwischen der größten und kleinsten Hauptspannung zu groß, erreicht der Boden seine Scherfestigkeit und versagt. Durch die Kombination von Boden mit Geogittern als Zugbewehrung wird die üblicherweise in horizontaler Richtung wirkende kleinste der drei Hauptspannung und somit die Tragfähigkeit des Bodens erhöht. Diese grundsätzliche Bewehrungswirkung wurde mit dem sogenannten »Confining Effect Concept« vielfach beschrieben. Bereits im Jahr 2008 wurden alleine in Deutschland über zehn Millionen Quadratmeter Geogitterbewehrung verbaut. Jährliche Steigerungsraten von bis zu 15% deuten darüber hinaus auf eine weitere positive Entwicklung dieses Marktsegments hin, vgl. Ziegler (2009).

Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben