Druckerei und Verlag Mainz - Aachen

Prozessentwicklung zur Abscheidung dehnbarer Barriereschichten auf PET mittels Plasmapolymerisation

39,50€ inkl. MwSt.

    Autor: Bahroun, Karim
    ISBN: 978-3-95886-196-1
    Auflage: 1. 2017
    Seiten: 180
    Einband: Paperback
    Reihe: IKV
    Band: 280

Zum Inhalt

Plasmabasierte Verfahren werden heutzutage vielseitig zur Haftunsoptimierung sowie zur Beschichtung von Kunststoffprodukten eingesetzt. Die Funktion von mittels Plasmapolymerisation abgeschiedenen Barriereschichten auf Kunststoffen kann nur sichergestellt werden, wenn neben den hohen Anforderungen an die Permeationseigenschaften der Beschichtung gleichzeitig auch die hohen Anforderungen an die mechanischen Eigenschaften des Materialverbunds aus Kunststoff und Beschichtung erfüllt werden. So können in der Anwendung, z.B. bei der Barrierebeschichtung von Lebensmittelverpackungen, die zumeist unterschiedlichen mechanischen Eigenschaften von Substrat und Beschichtung, beispielsweise bei Dehnung des Kunststoffs, zu einem Versagen der Gasbarrierebeschichtung und einer verringerten Haltbarkeit der verpackten Produkte führen.

Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben