Druckerei und Verlag Mainz - Aachen

Evaluation of geological CO2 storage involving adsorbtion on mining wastes from coal processing

45,00€ inkl. MwSt.

    Autor: Kempka, Thomas
    ISBN: 978-3-86130-283-4
    Auflage: 2
    Seiten: 160
    Einband: Paperback
    Reihe: MIH
    Band: 98

Zum Inhalt

Der kontinuierliche Anstieg der anthropogenen Treibhausgasemissionen seit der Industrialisierung im 18. Jahrhundert stellt ein wesentliches Problem im Hinblick auf den Klimawandel dar. Zur Reduktion der CO2-Emissionen werden Ansätze zur Wirkungsgradsteigerung von Energieerzeugungsprozessen sowie zur CO2-Abscheidung an Punktquellen und der anschließenden untertägigen Speicherung verfolgt. Geologische Formationen werden hierzu überwiegend als potentielle CO2-Speicherstätten in Betracht gezogen, wobei auch Bergwerke in Hinsicht auf ihre Eignung zur CO2-Speicherung diskutiert werden. Durch die Steinkohlengewinnung verursachte Bergschäden stellen ein weiteres Problem dar und führen zu einer Steigerung der Abbaukosten. Im Rahmen dieser Dissertation wurde ein Ansatz zur sorptiven CO2-Speicherung in Bergwerken entwickelt. Die Nutzung von Rückständen aus der Steinkohlenaufbereitung zur Immobilisierung von CO2 und zum Versatz von Bruchhohlräumen kombiniert hierbei die untertägige CO2-Speicherung mit der Bergschadenvermeidung. Experimentelle Untersuchungen an den Rückständen wurden durchgeführt, um die Potentiale zur Bergschadenminderung und CO2-Speicherung zu ermitteln. Des Weiteren wurde die CO2-Speichersicherheit mit Hilfe von speziell adaptierten numerischen Multi-Phasen und Multi-Komponenten Fluss- und Transportmodellen untersucht.

Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben