Druckerei und Verlag Mainz - Aachen

Eine neue Maschinen- und Verfahrenstechnik zum Spritzgießen von Mikrobauteilen

35,60€ inkl. MwSt.

    Autor: Spennemann, Alrun
    ISBN: 978-3-89653-950-2
    Auflage: 1
    Seiten: 166
    Einband: Paperback
    Reihe: IKV
    Band: 111

Zum Inhalt

Um dem Verarbeiter von Kunststoffen in der Mirkotechnik eine effiziente Produktionstechnik zur Verfügung zu stellen, wird im Rahmen dieser Arbeit eine neue Maschinen- und Verfahrenstechnik zur Herstellung von Mikrobauteilen entwickelt und analysiert. Dazu werden zunächst der Stand der Technik erläutert und Anforderungen an eine Mikrospritzgießmaschine formuliert, um daraus das neue Produktions- und Maschinenkonzept für Mikrobauteile abzuleiten. In der vorgestellten Mikrospritzgießmaschine werden die benötigten kleinen Schmelzemengen durch Wärmeleitung aufbereitet, mit einem 5 mm-Kolben vordosiert und mit einem 2 mm-Kolben eingespritzt. Ein zentrales Element für die Funktion der Maschine stellt die Düse dar, die elektrisch beheizt und durch flüssiges CO2 extrem schnell abgekühlt und so verschlossen wird (TOOLVAC-Technologie). Dieses Verfahren reduziert den Anguß auf etwa 5 bis 20 mg und stellt damit eine erhebliche Verbesserung zum Stand der Technik dar. Die Funktionsfähigkeit des Konzepts wurde durch Simulationsrechnungen und Temperaturmessungen an einem Prüfstand nachgewiesen. Es wurde ein Maschinenprototyp konstruiert und gebaut, mit dem in Spritzgießuntersuchungen erste mikrostrukturierte Testformteile aus Polypropylen mit einer Formteilmasse von 45 mg bei einer Angußmasse von 5 mg hergestellt wurden. Darüber hinaus wird die Ultraschall-Plastifizierung als neues Konzept zur Aufbereitung kleinster Schmelzemengen vorgestellt.

Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben