Druckerei und Verlag Mainz - Aachen

Belastung und Professionalisierung von Sonderschullehrern an der Schule für Sprachbehinderte

40,40€ inkl. MwSt.

    Autor: Sodogé, Anke
    ISBN: 978-3-86130-322-0
    Auflage: 1
    Seiten: 320
    Einband: Paperback

Zum Inhalt

Sonderschullehrer sehen sich angesichts rascher gesellschaftlicher Wandlungsprozesse mit vielfältigen, ständig wachsenden und scheinbar unendlich erweiterbaren Aufgabenstellungen konfrontiert. Die Lehrer der Schule für Sprachbehinderte müssen sich z.B. mit Veränderungen der Schülerschaft, geänderten institutionellen Rahmenbedingungen und einem gewandelten Selbstverständnis ihrer Disziplin auseinandersetzen. Viele Sonderschullehrer fühlen sich belastet, dies wird nicht zuletzt durch die Zahl der Frühpensionierungen und den hohen Krankenstand an den Schulen deutlich. Dem gegenüber steht aber eine Vielzahl von Sonderpädagogen, die den schwierigen beruflichen Aufgaben mit hohem Engagement begegnen und infolge ihrer professionellen Kompetenz zur Weiterentwicklung und Innovation sonderpädagogischer Förderung beitragen. Von besonderem Interesse ist daher die Frage, wie es Lehrern an Sonderschulen gelingen kann, ihre Professionalität trotz der Belastungen zu bewahren und im Laufe ihrer beruflichen Entwicklung kontinuierlich zu erweitern. Diese Frage steht im Fokus der Forschungsarbeit. Auf der Grundlage der Auseinandersetzung mit dem aktuellen Stand der theoretischen Diskussion zu den Aspekten Belastung und Professionalisierung im Sonderschullehrerberuf entwickelt die Autorin anhand der eigenen qualitativen Forschungsergebnisse, die durch Unterrichtshospitationen, Fragebögen und Interviews ermittelt wurden, Vorschläge zur berufsbegleitenden Professionalisierung von Lehrern der Schule für Sprachbehinderte.

Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben