Druckerei und Verlag Mainz - Aachen

Abia Yala zwischen Befreiung und Fremdherrschaft

Der Kampf um Autonomie der indianischen Völker Lateinamerikas

20,00€ inkl. MwSt.

    Autor: Arrobo Rodas, Nidia
    ISBN: 978-3-86073-696-8
    Auflage: 1
    Seiten: 152
    Einband: Paperback
    Reihe: CRM
    Band: 30

Zum Inhalt

Abia Yala, die Bezeichnung des Kuna-Volkes für den gesamten amerikanischen Kontinent, wird heute auch als Sammelbegriff für alle indianischen Utopien verstanden. Das Symposium zu dem Thema "Zur Verteidigung von Pluralismus und Gleichheit. Die Rechte der indianischen Völker und der Staat", das 1997 im Rahmen des 49. Amerikanistenkongresses in Quito (Ekuador) stattfand, ermöglichte einen Austausch über diese Utopien. Der vorliegende Band enthält einige der Beiträge.

Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben