Druckerei und Verlag Mainz - Aachen

ABC

Die Fachgruppe Chemie an der Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften der RWTH Aachen publiziert in der Reihe »Aachener Beiträge zur Chemie« vor allem Dissertationen aber auch Tagungsbände. Gemäß der internationalen Ausrichtung des Chemie-Studiums an der RWTH erscheinen einige der ABC-Bände nicht auf Deutsch, sondern auf Englisch.


Doppiu, Angelino
978-3-86073-994-5

40,40€ Preis ohne Steuer 37,76€

Drosdow, Eugen
978-3-86130-675-7

40,40€ Preis ohne Steuer 37,76€

39,50€ Preis ohne Steuer 36,92€

40,40€ Preis ohne Steuer 37,76€

Fiege, Marcel
978-3-86130-613-9

40,40€ Preis ohne Steuer 37,76€

Förster, Dominik
978-3-86130-558-3

40,40€ Preis ohne Steuer 37,76€

Frison, Jean-Cédric
978-3-86130-546-0

40,40€ Preis ohne Steuer 37,76€

Geyser, Stefan
978-3-86073-993-8

40,40€ Preis ohne Steuer 37,76€

Grondal, Christoph
978-3-86130-551-4

40,40€ Preis ohne Steuer 37,76€

Hackenberger, Christian
978-3-86073-992-1

40,40€ Preis ohne Steuer 37,76€

40,40€ Preis ohne Steuer 37,76€

Heider, Peter
978-3-86130-541-5

40,40€ Preis ohne Steuer 37,76€

Henseler, Alexander
978-3-86130-615-3

40,40€ Preis ohne Steuer 37,76€

Hermans, Catherine
978-3-95886-212-8

39,50€ Preis ohne Steuer 36,92€

Herriger, Cornelia
978-3-86130-552-1

40,40€ Preis ohne Steuer 37,76€

Hieronymi, Antje
978-3-86130-550-7

40,40€ Preis ohne Steuer 37,76€

Zeige 17 bis 32 von 99 (7 Seite(n))


ABC – Aachener Beiträge zur Chemie – Dissertationen im Verlag Mainz

Der Fachbereich Chemie an der RWTH Aachen umfasst unter anderem Lehr- und Forschungsbereiche für anorganische und organische Chemie, makromolekulare Chemie sowie physikalische Chemie. Die aktuellsten Forschungsergebnisse junger Doktoranden veröffentlicht die Fachgruppe in den Aachener Beiträgen zur Chemie. In diesem Rahmen wurden bis jetzt beispielsweise Dissertationen zu folgenden Themen publiziert:

  • Asymmetrische Synthese-Prozesse
  • Aminosäuren-Derivate
  • Polymergebundene Pyrrolinderivate
  • Methoden der Photoredoxkatalyse
Weitere Dissertationen beschäftigen sich mit der Entwicklung reversibler temperaturschaltbarer Metall- und Organokatalysatoren, asymmetrischen Synthesen von Tetrahydropyridinen oder der Funktionalisierung unreaktiver Kohlenstoff-Heteroatom-Bindungen.