Druckerei und Verlag Mainz - Aachen

We, The Six Million – Unterrichtsmaterialien

Die Entschädigungsakten der Opfer der Shoah

10,00€ inkl. MwSt.

    Autor: Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Aachen e.V.
    ISBN: 978-3-86317-032-5
    Auflage: 1. 2018
    Seiten: 74
    Einband: Paperback

Zum Inhalt

»Wenn jemand behauptet, mit der Shoah umgehen zu können, können wir dem nicht zustimmen. Mit dem Genozid eines Volkes kann man nicht im Reinen sein. Gestern nicht. Heute nicht. Morgen nicht.«

Joshua, Khaled, Larissa
Jahrgangsstufe Q2, Gesamtschule Rheydt-Mülfort Mönchengladbach


Die Akte von Fred Voss ist Teil der Ausstellung und kann als Original besichtigt werden. Hier sind nur Auszüge abgedruckt, die Aufschluss über Voss’ Zeit als Schüler und Auszubildender in Aachen geben. Voss’ Antrag auf Entschädigung wegen Entlassung von der Realschule wurde zunächst abgelehnt, in einem späteren Gerichtsverfahren nach Vernehmung der von Voss benannten damaligen Lehrer und Mitschüler aber entsprochen. Abgedruckt werden die damalige Darstellung von Fred Voss, Zeugnisse sowie Zeugenaussagen ehemaliger Mitschüler. Aus der Akte zu Walter Leib haben wir die beiden Lebensbeschreibungen von Walters Ehefrau Marga Leib und von seinem Freund Dr. Kurt Pfeiffer abgedruckt. Das Märchen von Marga Leib ist im Original Teil der Ausstellung.

Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben