Druckerei und Verlag Mainz - Aachen

Jeder Mensch trägt einen unantastbaren Kern in sich

24,80€ inkl. MwSt.

    Autor: Bode, Helga
    ISBN: 978-3-8107-0900-4
    Auflage: 1
    Seiten: 172
    Einband: Paperback

Zum Inhalt

Da flattern plötzlich schwarze Vögel auf das Fensterbrett, tapsen unbeholfen herein. Das Federkleid ramponiert, geknickt und angesengt zum Teil. Grausame Er­eignisse und Erfahrungen sind aus dem Leben der Patientin vor mir aufgetaucht, grausame Erinnerungen voll Qual und Schmerzen. Angst und Schuldgefühle, obwohl sie das Opfer war. Die Erschütterung lässt die Luft nur schwer atmen. Ich kenne ihre wunderschönen und friedlichen griechischen und toscani­schen Landschaften in meisterlicher Ba­tik. „Du musst Deine Gefühle malen“, gebe ich ihr mit auf dem Weg. Und dann brechen die Bilder aus ihr heraus. Sie kann nächtelang nicht schla­fen, muss malen. Es entstehen Bilder von starker Ausdruckskraft von heftiger Sym­bolik und grausigem Inhalt. Bilder, die fesseln und aufrütteln, die vor allem alle die erreichen, die die Erfahrungen von Helga Bode als eigene gemacht haben. Es entstehen annähernd hundert Bilder in den nächsten Monaten, die das Durch­arbeiten der Höllen und Qualen zeigen und fühlbar machen, die Helga Bode er­lebt.

Diese Zeit bringt sie an den Rand der Erschöpfung. Sie ringt mit ihren Bil­der, will sich selber grausend zumTeil von ihnen abwenden, sie vernichten. Ich versuche sie festzuhalten; bestärke sie weiterzumachen. Helga Bode findet den Weg nach draußen. Es gibt eine Aus­stellung in einer Frauen-Beratungsstelle. Über den Kinderschutzbund, der aufmerksam wird, folgen dann viele Ausstel­lungen in der Bundesrepublik. Es wird ruhiger und fester in dieser so einfühlsa­men und gequälten Seele. Bis zum Tod einer lieben Freundin und anderen Erschütterungen, die sie dann wieder in innere Qualen stürzen. Es entsteht jetzt seit Sommer 05 eine neue Serie von Bildern mit vielschichti­gen Dimensionen, mit unendlichen Räumen und wunderbaren Farben. Es ist faszinierend, dieser Künstlerin zuzusehen und sie erleben zu dürfen. Ich bin dankbar, an diesem Künstlerleben teilnehmen zu können.

Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben