Jakobus Religiöse Schriften
Jakobus

Apostel der Ibero-Kelten

Autoren Hans Jürgen Arens
Auflage 1. 2012
Seiten 188
Format 13.0 x 21.0 cm
Einband Paperback
ISBN 978-3-8107-0138-1
14,80€
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Spurensuche zum „Wahren Jakob“ hat das wesentliche Ergebnis gebracht, dass die mündliche Tradition über die Geschichte des Hl. Jakobus in Spanien und seine Grablege in Santiago de Compostela, in Galicien, nicht den Indizien widerspricht, die im Palästina der Zeit Jesu, in den damaligen globalen wirtschaftlichen Verflechtungen, den Edelmetallvorkommen, der Handelsinfrastruktur, der religiösen und geistigen Kultur ausgeprägt waren. Auch die archäologischen Befunde untermauern die tradierte Jakobusgeschichte. Widerlegt ist der „wissenschaftliche“ Anspruch konventioneller Historiker, die vorgeben, die Jakobuslegende sei in einer Phase der Furcht vor den in Spanien eindringenden Mohammedanern zusammenphantasiert worden. Diese Geschichtsinterpretation widerspricht allen nachvollziehbaren Fakten und zeigt sich selbst als ein wildes Phantasie gebilde, ohne jeden Bezug zur nachvollziehbaren Empirie.